Folge 13: Dreams in the Witch House

Walter Gilman beginnt sein Studium an der Miskatonic University, und er ist hochmotiviert, die Geheimnisse des Universums zu lüften. Er möchte Mathematik und Okkultismus in Einklang bringen. Wäre da nicht diese Ratte in seinem Zimmer, die ihm den Schlaf raubt. Und der immerwährende Geldmangel. Und sind diese Träume über eine Hexe vielleicht gar keine Träume?

Dreams in the Witch House basiert auf der gleichnamigen Geschichte von H.P. Lovecraft, und das Spiel des finnischen Entwicklers und Filmemachers Atom Brain Games macht daraus ein Adventure mit Survival-Elementen – oder ein RPG mit Adventure-Elementen? Und welcher der beiden Diskutanten war davon überfordert?

Falko hat sich mit Sascha Strobel ins Abenteuer gestürzt!

Dreams in the Witch House
Entwickelt von Atom Brain Games
Veröffentlicht von Bonus Stage Publishing
Jahr: 2023
Steam-Seite

Sascha Strobel
Sein Artikel zum Spiel auf GamersGlobal

Timecodes
00:00:00 Einführung
00:02:30 Der Macher und das Ausgangsmaterial von Lovecraft
00:10:00 Das Spiel und seine Mechaniken
00:28:30 Story und Atmosphäre
00:35:40 Rätsel, Figuren und Texte
00:52:00 Fanübersetzung
00:54:30 Verabschiedung

Shownotes
Buchpodcast-Folge zu H.P. Lovecraft
Trailer zur Verfilmung in der Reihe „Masters of Horror“

Netter Podcast? Schöne Folge?
Mehr davon und vielleicht etwas öfter?
Dann gib diesem Podcast gern Sterne oder Bewertungen in der App oder auf der Seite, wo du die Folge gehört hast.
Du könntest erwägen, bei Steady ein Abo abzuschließen!
Link zum Discord-Server.


Beitrag veröffentlicht

in

von

Cookie Consent mit Real Cookie Banner